Im Gespräch mit Prenzlauerinnen und Prenzlauern

Datum:

Für einige von uns war es eine Premiere, als wir am Freitagnachmittag mit Bollerwagen, Luftballons, Kugelschreibern und – am wichtigsten – unserem Wahlprogramm durch Prenzlaus Innenstadt zogen.

„Klar, das ist neu und ich musste erstmal auftauen, aber unsere Gruppe war gut drauf, hat mich gut integriert und die Reaktionen der Leute waren positiv“ berichtet Miriam Burmeister. „Da ich gern in die Stadtverordnetenversammlung von Prenzlau gewählt werden möchte,  muss ich schon jetzt mit den Wählern ins Gespräch kommen – natürlich bestenfalls mit Jugendlichen“.

Auch Hanka Mittelstädt, Thomas Klemm, Mike Schirrmeister, Bianca Karstädt, René Ladewig und Heike Zumpe haben die Reaktionen der Angesprochenen als interessiert und freundlich bezeichnet. Ob nun als Kandidat/in für Kreistag Uckermark oder die Stadtverordnetenversammlung, es geht jetzt zunächst darum, unser Programm vorzustellen, ins Gespräch zu kommen und Präsenz zu zeigen. Weiter gehts am 3. Mai in der Prenzlauer Friedrichstraße.