Prenzlauer SPD mit neuem Vorstand

Datum:

In seiner Mitgliederversammlung hat der Prenzlauer Ortsverein der SPD am 28.11.2018 seinen neuen Vorstand gewählt. Vorher sprach der bisherige Vorsitzende, Stefan Krüger, über Aktivitäten der vergangenen 2 Jahre.

Bevor die Sozialdemokraten ihren neuen Vorstand gewählt haben, ließ der bisherige Vorsitzende, Stefan Krüger, die letzten 2 Jahre Revue passieren: öffentliche Aktionen in der Stadt oder Einrichtungen, gemeinsame Diskussionen und Gesprächsabende, Teilnahmen an landesweiten Konferenzen. Viel Spaß hatten auch die „Grilldemokraten“, als sich in Prenzlau die besten Grillmannschaften beweisen durften – das Preisgeld ging in Form von Geschenken an eine Schule. Die Unterstützung des Bunten Bündnisses war für die Sozialdemokraten ebenso ein Bedürfnis wie die aktive Mitwirkung in der Stadtverordnetenversammlung und im Kreistag. „Die Zahl unserer Mitglieder ist gestiegen“ betonte Stefan Krüger „Bei 64 Mitgliedern haben wir ein Durchschnittsalter von 58 Jahren – da geht noch was! “

Nach dem Wahlvorgang konnte der Vorstand verkündet werden. Der neue Vorsitzende René Ladewig hat an seiner Seite: Uwe Schmidt, Claudia Burmeister, René Stüpmann, Beatrice Kühnke, Michael Steffen, Martina Sterling, Stefan Krüger, Bianca Karstädt und Heike Zumpe. „Ich bin sicher, dass wir weiterhin eine gute Arbeit machen werden, dass wir Bewährtes beibehalten, aber auch Dinge anders angehen werden. Die nächsten Herausforderungen für uns Sozialdemokraten sind die anstehenden Kommunalwahlen, die Landtagswahlen. Unsere Ziele sind gut für die Menschen unserer Region – das werden wir aufzeigen. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe im Ortsverein der SPD und ganz sicher auch auf neue Mitstreiter.“